Kontakt
Sie haben Fragen zu unseren
Fotoflügen oder wünschen ein
unverbindliches Angebot?


Rufen Sie uns an - wir beraten
Sie gerne:

Tel:
06693-803910
Fax:
06693-803912


ITG FOTOFLUG
c/o NET-TEC internet solutions
Ziegenhainer Str. 23
35499 Neuental
NET-TEC internet solutions

Luftaufnahmen mit der Drohne

Ferngesteuerte Multikopter werden gerne eingesetzt, um Luftbilder und Luftbildvideos zu realisieren. Die zivilen Drohnen sind kleine Fluggeräte, die aber über eine hochentwickelte Steuerelektronik und -software verfügen, um den Flug möglichst stabil und gps-genau durchführen zu können. Durch die gute Fluglage und moderne Kamerahalterungen, die Flugbewegungen in Sekundenbruchteilen ausgleichen, erhält man faszinierende Luftaufnahmen und sehr ruhige Videoflüge.

Luftaufnahme Fotodrohne

Warum Luftbilder mit der Fotodrohne?

Vor einigen Jahren wurden Luftaufnahmen fast nur aus Hubschraubern oder Kleinflugzeugen gemacht. Natürlich erhält man auch damit spektakuläre Aufnahmen, aber die Technik hat natürlich ihren Preis. Es ist ungleich aufwändiger, mit einem Piloten und einen Fotografen in die Luft zu gehen, um dann Luftbilder zurealisieren. Die Technik der Flugroboter ermöglicht es, unbemannt eine hochauflösende Video- oder Fotokamera in die Luft zu schicken, um dann mittels Fernsteuerung die Aufnahmen vom Boden aus zu machen. Dabei verfügt der Pilot über ein Display, das über einen Downlink von der Fotodrohne direkt das Bild anzeigt, das die Kamera aktuell am Minikopter sieht. Durch den verhältnismässig geringen Aufwand im Vergleich zu einem Hubschrauberflug, können solche Aufnahmen mit Flugdrohnen recht preiswert erstellt werden.


Sie haben Fragen zu unseren Fotoflügen?
Oder Sie wünschen ein unverbindliches Angebot?
Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gerne:
Tel: 06693-803910
Fax: 06693-803912

Kontakt aufnehmen


 

Luftvideos und Panoramafotos – alles ist möglich

Die Multikopter können nicht nur einfache Luftbilder aufnehmen, sondern sind durch die präzisen Steuermöglichkeiten auch in der Lage ein Luftbildpanorama, ein Luftvideo oder auch gps-gesteuerte Flüge mit vordefinierten Fotopunkten umzusetzen. Durch die Möglichkeit, auch mit geringen Flughöhen zu arbeiten, lassen sich zum Beispiel spektakuläre Kamerafahrten realisieren, die man mit keinem Kamerakran hinbekommen würde.

Thermografieaufnahmen für Fotovoltaik-Inspektionen und Gebäudethermografie

Die Einsatzmöglichkeiten unseres Flugsystems sind sehr flexibel. So läßt sich auch problemlos eine Thermografiekamera montieren, die ein Livebild an den Copterpiloten sendet. Mit dieser Technik lassen sich schwer zugängliche Fotovoltaik-Anlagen und ganze Solarparks leicht auf defekte Zellen überprüfen. Auch in der Gebäudethermografie kann man das System nutzen, um Dächer oder Gebäudeteile aus der Luft zu inspizieren.