Anzeige
Drohnen Versicherung Banner
Anzeige
Kontakt
Sie haben Fragen zu unseren
Fotoflügen oder wünschen ein
unverbindliches Angebot?


Rufen Sie uns an - wir beraten
Sie gerne:

Tel:
Mail:

ITG FOTOFLUG
Obermühlstr. 9
D-35114 Haina
NET-TEC internet solutions

Drohne stürzt Merkel vor die Füße

Drohne stürzt Merkel vor die Füße

Was ist passiert… auf einer Wahlkampfveranstaltung in Dresden, an der auch Frau Merkel teilgenommen hat, ist eine Parrot AR Drone erst über der Menge herum geflogen und dann in der Nähe des Rednerpultes auf den Boden gekracht. Der Redner, der gerade „dran“ war, als dies passiert ist, hat es mit Humor genommen und gesagt, dass eine solche Veranstaltung ja auch Spaß machen müsse. Aber lustig fand ich das Ganze ehrlich gesagt nicht. Hinter der Aktion „Drohnenangriff auf Merkel“ steht ein Mitglied der Piratenpartei, der sicher helfen wollte, seine Partei ein weiteres Stück ins Abseits zu schießen. Viel fehlt nicht mehr und sie unterbieten noch das Niveau von Teleshoppingsendungen im Privatfernsehen.

Mit politischen Kommentaren halte ich mich in der Regel zurück, aber in diesem Fall kann ich den Piraten wirklich nur gratulieren, dass sie uns Drohnenfotografen mit ihrer sinnfreien Aktion die Arbeit noch ein Stück schwerer gemacht haben. Genau diese Dinge sind es, die Polizei und Politik dazu bewegen werden, die Gesetze für Drohnenflüge zu verschärfen und gewisse Bereiche in Städten einfach zum kontrollierten Luftraum ab dem ersten Meter zu deklarieren. Damit ist der bürokratische Aufwand für die Aufsteigsgenehmigungen natürlich deutlich höher und man verbringt bei Aufträgen noch mehr Zeit mit dem Sammeln von Daten und dem Ausfüllen von Formularen – und ehrlich gesagt: Das ist nicht der Teil des Auftrags, der am meisten Spaß macht!

Aber noch eins möchte ich dem Piraten mitgeben: Wer als Politiker – und so würde ich ihn trotz aller Bekundung seines hirnfreien Zustandes mal nennen – solche grob fahrlässigen Aktionen macht und mit einer Drohne über Menschenmengen fliegt, dem gehört einfach das Recht entzogen, das Volk zu repräsentieren. Ich erwarte von Volksvertretern schon etwas mehr Weitsicht, Klugheit und Verantwortung…

Aber hier nun das Video, auf das ihr sicher wartet:

Bewertungen: