Anzeige
Drohnen Versicherung Banner
Anzeige
Kontakt
Sie haben Fragen zu unseren
Fotoflügen oder wünschen ein
unverbindliches Angebot?


Rufen Sie uns an - wir beraten
Sie gerne:

Tel:
Mail:

ITG FOTOFLUG
Obermühlstr. 9
D-35114 Haina
NET-TEC internet solutions

Lipo Ladegerät

Lipo Ladegerät

Für das Laden von Lithium Polymer Akkus ist ein spezielles Ladegerät nötig, da diese Akkus andere Ladeeigenschaften haben als NiCD oder NiMH Akkus. Dies gilt übrigens auch für die Lagerung, denn Lipo Akkus sollte man nicht über Wochen vollgeladen im Schrank liegen lassen, da dadurch die Zellen kapuut gehen können. Es ist aus dem Grund empfehlenswert, ein Lipo-Ladegerät zu verwenden, das auch ein Lagerungsprogramm hat. Damit werden die Zellen bis zu einer gewissen Zellenspannung entladen und dann kann der Lipo auch über Monate gelagert werden.

Grauper Lipo Ladegerät Ultra Duo Plus 45

Mein Lipo-Ladegerät Grauper Ultra Duo Plus 45 ist ein schwächere Version des Duo Plus 60 (Foto: ITG Fotoflug).

Ladestrom und Ladeleistung – großen Zahlen in der Werbung

Beim Kauf von einem Lipo Ladegerät sollte man sich nicht nur von hohen Zahlen beim Ladestrom leiten lassen, denn oft steht im Kleingedruckten, dass der maximale Ladestrom nur ausgeschöpft werden kann, wenn nicht vorher die maximale Ladeleistung (Spannung mal Strom) erreicht ist. In den meisten Fällen passiert dies nämlich früher und dann sich die maximalen Ladeströme aus der Werbung nur Augenwischerei.

Davon abgesehen, ist es für die Lebensdauer der Lipos auch positiv, wenn man sie mit 1C oder 1/2C laden kann – voraus gesetzt, man ist nicht in Eile.

Empfehlenswerte Hersteller von Ladegeräten für Lipos sind zum Beispiel Graupner oder Robbe. Hier zwei Modelle, die sich bei der Coptercommunity grosser Beliebtheit erfreuen:

Graupner 6478 - Ladegerät ULTRA DUO PLUS 60 Ni, Li, Pb
Dieses Ladegerät, mit einem Preis von fast 300 EUR, bietet eine Ladeleistung von 120 W und eignet sich nicht nur für LiPo-Akkus sondern auch für LiFe, NiMH, NiCD und auch Bleizellen-Akkus. Man kann bis zu 2 Lipos gleichzeitig laden.

Power Peak B6 EQ-BID
Dieses Robbe Ladegerät hat nur eine Ladeleistung von 50W und eignet sich nur für das Laden von einem Akku. Dazu bietet das Gerät keine Schnellladefunktion, so dass man nur mit 1C läd – aber damit automatisch die Lipos schont. Dafür kostet es trotz mitgeliefertem Alukoffer deutlich unter 100 EUR. Sehr praktisch ist auch das BID System von Robbe. Hat man diesen Chip an seinen Lipos, erkennt das Ladegeräte automatisch den Akkutyp und die Eigenschaften und wählt automatisch die passenden Ladeparameter.

Das BID System von Robbe ist ein battery-identification-system – also eine Möglichkeit, den Akkutyp automatisch erkennen zu lassen, um den Aufladevorgang möglichst einfach zu gestalten. Nicht umsonst greifen Drohnenhersteller wie Asctec auch bei ihrem insgesamt sehr benutzerfreundlichen Modell des Oktocopters Falcon 8 auf dieses System zurück.

Bewertungen:

 
42