Anzeige
Drohnen Versicherung Banner
Anzeige
Kontakt
Sie haben Fragen zu unseren
Fotoflügen oder wünschen ein
unverbindliches Angebot?


Rufen Sie uns an - wir beraten
Sie gerne:

Tel:
Mail:

ITG FOTOFLUG
Obermühlstr. 9
D-35114 Haina
NET-TEC internet solutions

Infrarotmessung: Thermografie mit der Drohne realisieren

Infrarotmessung: Thermografie mit der Drohne realisieren

Bei der Thermografie per Drohne werden die Vorzüge einer Infrarotmessung mit der schnellen Einsatzfähigkeit eines Multicopters gekoppelt. Die Erstellung von Bildern und Videos mit Wärmebildkameras hilft, Gebäude sowie Anlagen auf ihre Funktionsausübung und Effizienz hin zu prüfen. Von Wohnhäusern über Solaranlagen hin zu industriellen Einrichtungen lässt sich theoretisch alles auf seinen Wärmehaushalt hin überprüfen.

Vorteile der Infrarotmessung per Drohne

Die Thermografie mit einem kleinen und schnell einzusetzenden Fluggerät, an dem sich eine Wärmebildkamera befindet, bietet viele Vorzüge. Neben dem akuten Einsatz sind auch prophylaktische Untersuchungen kein Problem – und das zum vergleichsweise kleinen Preis. Hinzu kommen diese nützlichen Vorteile:

  • Objekte können aus verschiedenen Winkeln und Entfernungen betrachtet werden
  • Schwachstellen können frühzeitig erkannt werden
  • Wärmeverluste lassen sich detailliert darstellen, um die ideale Gegenstrategie zu eröffnen
  • Rechtzeitiges Erkennen von Schwachstellen und Defekten verringern die Wartungs- bzw. Reparaturkosten
  • Die Betriebssicherheit und Effizienz der Unternehmung wird gesteigert / gesichert
  • Für die Kontrolle ist bei Anlagen keine Abschaltung nötig; Kontrolle erfolgt meist im laufenden Betrieb
  • Schneller aber umfassender Thermografie-Bericht für Renovierungs- und Sanierungsprojekte
  • Und vieles mehr; fragen Sie gern bei uns nach
Thermografie Infrarotmessung Drohne Hotspots in PV-Anlage


Die Thermografiekamera zeigt sehr deutlich die defekten Solarzellen in Form von Hotspots. Diese Module sollten schnellstmöglich ausgetauscht werden, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten.

Thermografie von oben, unten und allen Seiten

Schon ein kleines Wohnhaus müsste sehr aufwändig mit verschiedenem Gerät auf Schwachstellen bei der Wärmedämmung untersucht werden, soll ein umfassender Bericht erstellt werden. Mit der Thermografie per Multicopter fliegen fachlich sehr gut ausgebildete und entsprechend ausgerüstete Mitarbeiter alle wichtigen Winkel an und erschaffen so ohne viel Aufsehen und Material ein umfassendes Bild. Dazu gehört auch die Ansicht des Hauses von oben, um eine eventuell defekte Dachdämmung oder Deckung ausmachen zu können. Detailaufnahmen von Wärmebrücken zeigen, welche Maßnahmen zur Behebung notwendig sind.

Wärmebilder mit der Drohne: Infrarotmessung für Ihr Unternehmen

Wärmeleitungen, Solaranlagen, Kühltürme, technische Anlagen und vieles mehr – alles hat irgendwie mit thermischer Energie zu tun. Einmal soll sie gesammelt werden, ein anderes Mal will man sie eher loswerden. Was in Ihrem Unternehmen auch Vorrang hat, die thermische bzw. thermofotografische Überprüfung per Drohne zeigt in kürzester Zeit, ob Defekte vorhanden sind, ob es Lecks gibt, und wo Verbesserungen möglich bzw. nötig sind.

Dabei ist die Messung per Drohne äußerst sicher. Nicht nur kann der Pilot jederzeit eingreifen; moderne Geräte haben auch Abstandhalter und fliegen automatisch an den Ausgangsort zurück, wenn die Verbindung zur Steuereinheit abreißt. Zudem können Flugrouten zuvor detailliert vorprogrammiert werden. Weitere Sicherheitsmöglichkeiten sorgen stets für die Unversehrtheit von Drohne und zu prüfender Anlage.

Bewertungen:

 
4.54